13.10.2019 – Alle zur Demo – Gemeinsam gegen neue Polizeigesetze! #NoPolGBW

Am Sonntag, den 13. Oktober, findet um 14 Uhr auf dem Schlossplatz in Karlsruhe die Demonstration gegen neue Polizeigesetze in Baden-Württemberg statt. Auch wir als KSC-Fans werden daran teilnehmen.   Hintergrundinformationen findet ihr auf unserem Flyer (https://www.fanhilfe-karlsruhe.de/2019/10/03/flyer-zur-verschaerfung-des-polizeigesetzes-in-baden-wuerttemberg-nopolgbw/) oder auf https://nopolgbw.org.   Lasst uns gemeinsam unsere Freiheitsrechte verteidigen!

Weiterlesen

Weiterer Fall von Polizeigewalt auf YouTube-Video erkennbar

Nach den gemeinsamen Veröffentlichungen der Fanhilfen aus Karlsruhe und Münster über die Verletzungen des Balljungen konnte offenbar ein tatverdächtiger Beamter ermittelt werden. Das ist weniger dem Ermittlungseifer der Polizei, als vielmehr der konsequenten Nachverfolgung der Münsteraner Fanhilfe zu verdanken. Diese äußert sich dazu in einer Stellungnahme: „Uns liegen nun Erkenntnisse vor, die die öffentliche Darstellung der Polizei unglaubhaft erscheinen lassen: Bereits im Krankenhaus wurde der Balljunge von der Kripo aufgesucht. Er sagte aus, dass er von einem Polizisten geschlagen wurde. Im weiteren Verlauf folgte ein Gesprächsangebot seitens der Polizei und des tätlich gewordenen Polizeibeamten an das Opfer (Antenne Münster inkl. Audiobeiträge, 14.05.2019). Die Polizei wusste frühzeitig um den Tathergang. Warum wurde trotzdem die Unterstellung gegenüber den KSC-Fans so lange und trotz konkreter Nachfragen durch Medienvertreter aufrecht erhalten?“ (http://www.fanhilfe.ms/polizeigewalt-gegen-balljungen-kritik-an-der-polizeilichen-oeffentlichkeitsarbeit) Auch wenn nun der Angriff des Polizisten in den Medien und von Seiten des SC Preußen Münster scharf kritisiert wird, bleibt der […]

Weiterlesen
1 2 3 5